Home Ausflugsperlen Ozapft is! „Bier in Bayern“ im Kloster Aldersbach im Passauer Land

Ozapft is! „Bier in Bayern“ im Kloster Aldersbach im Passauer Land

by Infopoint

Ein Gastbeitrag von Dr. des. Julian Traut, Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg.

Die Bayerische Landesausstellung 2016 präsentiert auf etwa 1.500 Quadratmetern die Kulturgeschichte eines Elixiers, das für Bayern viel mehr als nur ein Getränk darstellt: Bier – Mythos und gleichzeitig Markenzeichen des Freistaats.
Ausgangspunkt ist das Jahr 1516. Damals bestimmten die bayerischen Herzöge: Nur Gerste, Hopfen und Wasser dürfen zum Bierbrauen verwendet werden. Mit diesem Erlass – dem bayerischen Reinheitsgebot – begann eine echte Erfolgsgeschichte, die das Bild Bayerns enorm in der Welt prägen sollte. Immerhin kam um 1900 jedes zehnte weltweit getrunkene Bier aus Bayern. Und auch heute werden Bier und Bayern besonders verbunden.

In der Ausstellung im Kloster Aldersbach im Passauer Land spiegelt sich dabei der hohe kulturelle Stellenwert des Bieres vielschichtig und facettenreich wider. Überall in der Landesausstellung gibt es Spannendes zu entdecken, vor allem zum Schauen, Hören, Riechen und Mitmachen. Heiß geht es zum Beispiel in der „Sau“ zu und in der Darre begegnet man dem Esel beim Mälzen. Die Sau und die Darre sind Stationen der alten Brautechnik, die an den Originalschauplätzen der alten Brauerei in Aldersbach zu erleben sind. Darüber hinaus gilt es Menschen kennenzulernen: von Pionieren des Brauwesens über den Bierspion bis hin zu einer Kellnerin, dargestellt von der Kabarettistin Luise Kinseher, die von ihrem harten Arbeitsalltag in der Zeit um 1900 erzählt.

„Aus dem Leben einer bayerischen Kellnerin um 1900“ mit Luise Kinseher
Hintergrund: Papiertheaterbühne, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg/ Foto: Georg Janßen
© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg / P.medien, München

Mit dabei sind auch Bierberühmtheiten wie die legendäre Schützenliesl und Joseph Groll aus Vilshofen in Niederbayern, der als Vater des Pils gilt. Und dann geht es freilich auch um das richtige Behältnis für das Bier. Neben dem „Urmaßkrug“, dem klassischen Keferloher und dem uns heute allbekannten Maßkrug aus Glas werden edle Trinkgefäße aus Gold, Silber, Elfenbein und Porzellan präsentiert.

Ozapft is! „Bier in Bayern“ im Kloster Aldersbach im Passauer Land
Reinheitsgebot – Bayerische Landesordnung von 1516 1516 Druck/Papier, 31,5 x 47,5 cm Bayerische Staatsbibliothek München (2 L.impr.membr. 63, fol. 36v-37r) © Bayerische Staatsbibliothek München
Ozapft is! „Bier in Bayern“ im Kloster Aldersbach im Passauer Land
Landesausstellung Bier in Bayern, Aldersbach, Eroeffnung am 28. April. © R. Ehm-Klier, Innpressum.de
Ozapft is! „Bier in Bayern“ im Kloster Aldersbach im Passauer Land
Foto Hannes Ringlstetter Einsprechen des Audioguides auf Bairisch © Bayerischer Rundfunk, München

In Kooperation mit Bayern 2 hat der Kabarettist Hannes Ringlstetter für „Bier in Bayern“ den offiziellen Audioguide auf Bairisch eingesprochen. Dabei erklärt er dem Besucher in amüsant-süffigem Ton auf knapp 50 Stationen die wichtigsten und interessantesten Exponate der Schau.
Vor Ort in Aldersbach ist der Audioguide auf Bairisch, der zusätzlich zur deutschen und englischen Variante angeboten wird, bereits der absolute Renner: Zwei Drittel aller Ausleihen entfallen auf den im Gästebuch als „grandios niederbayerischer elektronischer Sprachführer“ betitelten Audioguide.

Plakatmotiv zur Bayerischen Landesausstellung 2016 „Bier in Bayern“, Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg / Entwurf: Atelier für Kommunikationsgestaltung Nicole Westphal, Hildesheim

Neben der Ausstellung erwartet Sie im Umfeld der Bayerischen Landesausstellung 2016 eine Vielzahl an Festen, Konzerten, Kabarett, Märkten, Themenwochen und weiteren Veranstaltungen sowie kulinarischen und bierigen Genüssen. So wurden eigens für „Bier in Bayern“ zwei Spezialbiere gebraut, die angelehnt an überlieferte Rezepturen historischen Biergenuss versprechen. Freuen Sie sich auf eine Ausstellung, die die kulturhistorische Bedeutung von „Bier in Bayern“ für alle Sinne spürbar macht!

 

Bier in Bayern
Bayerische Landesausstellung 2016
Kloster Aldersbach
Klosterplatz 1
94501 Aldersbach
29. April bis 30. Oktober 2016

Audioguide in deutscher und englischer Sprache sowie auf Bairisch;
Neu: Der Audioguide als App, Download im Apple Store und im Google Play Store.

Führungsanmeldung für Gruppen Telefon +49 (0) 821 45057457.

Kontakt
Haus der Bayerischen Geschichte
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
Telefon +49 (0) 821 3295-0
E-Mail pressestelle@hdbg.bayern.de
www.hdbg.de

mehr Museumsperlen für dich

Wir verwenden Cookies bei deinem Besuch auf unserer Webseite. Indem du unsere Webseite benutzt, stimmst du unseren Datenschutzrichtlinien zu. Akzeptieren Mehr erfahren

Privacy & Cookies Policy