Home Ausflugsperlen Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen

by Sabine Wieshuber

Ab in die Ferien! Viele von euch packen gerade die Koffer, verreisen oder sind schon unterwegs. Und diejenigen, die Urlaub zu Hause machen, überlegen sich: Was wollen wir unternehmen? Da hätten wir ein paar Super-Vorschläge für euch!
In unserem heutigen Beitrag möchten wir euch die Vielfalt der Ferienangebote in den Museen und Schlössern bayernweit präsentieren. Denn: die (allermeisten) Museen haben keine Sommerpause! Die Ferienprogramme reichen von Familien-Führungen bis hin zu ganz- oder mehrtätigen Workshops für Erwachsene und Kinder…
Eine spannende Reise in eine andere Zeit, andere Länder- und Themenwelten könnt ihr erleben: vom Mittelalter bis zu Waldgeistern, Römer- und Heldengeschichten, Abenteuer und 3D Drucker, Mal- und Schreibkurse oder Workshops zu „Kochen wie zu Omas Zeiten“, das alles erwartet euch! Wo ist der Sommer im Museum besonders spannend? Das Angebot der Museen ist natürlich nicht nur für die Locals, sondern auch für Kinder und Familien, die in Bayern Urlaub machen. Informiert euch doch bei den Museen nahe eurer Unterkunft, ihr werdet sehen: die Auswahl ist riesig!

Als „Appetitanreger“ hier ein paar ausgewählte Beispiele von A wie Abenberg bis Z wie Zirndorf:

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
©Museum Wald und Umwelt, Ebersberg

Abenberg Burg Abenberg
MuseumsMitmachTag für alle von 5-99
Sonntag, 11. August 2019, 14:00-18:00 Uhr

Tapfere Ritter und Edle Damen aufgepasst: Mittelalterliches Leben kehrt ein beim MuseumsMitmachTag auf Burg Abenberg. Auf der Burg dreht sich alles um das Leben im Mittelalter. Bei Familienführungen werden spannende Geschichten erzählt, und es liegen etliche mittelalterliche Kleider bereit, die darauf warten ausprobiert zu werden

Augsburg Die Kiste – Augsburger Puppenkiste
Mit Nadel und Faden – Flügel und Gespinst
Donnerstag, 5. September 2019, 10:00-12:30 Uhr

Der Handel mit edlem Tuch und feinem Zwirn brachte Augsburg und den Fuggern einst Ansehen und Reichtum. Seide entsteht aus der Puppenhülle eines Schmetterlings. Insekten sind Formenwandler. Sie wachsen vom winzigen Punkt zu Wunderwesen mit schillernden Farben, vielen Formen, Flügeln, Fühlern, Beinen. Für diesen Workshop bringt Sabine Kinder Nadel und Faden, Stoff, Draht und ihre Nähmaschine mit. Gemeinsam nähen wir Käfer, Motten, Libellen. Wir formen Spinnen oder Schmetterlinge, borstige Ungeheuer oder zarte, geflügelte Wesen. Für Kinder ab 7 Jahren. Anmeldung erforderlich

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Porträtgemälde, Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth, Werkstatt des Antoine Pesne, um 1734, Inv. BayNS.G0028. Bayreuth, Neues Schloss ©Bayerische Schlösserverwaltung

Bayreuth Neues Schloss
So tickte Markgräfin Wilhelmine … 
Führung/Aktion ausschließlich für Kinder
Donnerstag, 5. September 2019, 9:00-12:00 Uhr

Bayreuths berühmteste Prinzessin war die Markgräfin Wilhelmine. Aber wer war sie eigentlich? Wie lebte sie? Was liebte sie? Und wie hat sie Bayreuth verändert? Auf unserem Weg durch das Neue Schloss, den Hofgarten und das Markgräfliche Opernhaus lernen wir sie und ihre Welt des 18. Jahrhunderts spielerisch kennen. Ausrüstung: Brotzeit und Getränk, feste Schuhe, dem Wetter entsprechende Kleidung Die Aktion ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet. Treffpunkt: Kasse Neues Schloss Bayreuth Anmeldung erforderlich: Ab Anfang Juli beim Stadtjugendamt (Dr.-Franz-Str. 6, 95445 Bayreuth), Stephanie Fiebich, Telefon 0921-251400 oder online

Cadolzburg Ferienprogramm
„Summ, summ, summ“
Ein tierischer Ausflug zur Cadolzburg, in Kooperation mit dem Imkerverein Cadolzburg e.V. Ferienprogramm Donnerstag,
Donnerstag, 8. August 2019, 14:30 bis 16:00 Uhr

Gab es auf einer mittelalterlichen Burg Bienen? Durften die Burgbewohner auch schon Honig schlecken? Ihr erfahrt viel Spannendes zu Bienen und anderen Tieren auf der Burg. Die Kinder besuchen ein Bienenvolk, probieren verschiedene Honigsorten und lernen Imker kennen. Am Ende baut ihr ein Insektenhotel zum Mitnehmen. Für Kinder von 6-12 Jahre; Anmeldung  unter burg-cadolzburg@bsv.bayern.de oder Tel. 09103-7008621

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
 ©Museum Wald und Umwelt, Ebersberg

Ebersberg Museum Wald und Umwelt
Waldgeister im Spätsommer
Mittwoch, 4. bis 6. September 2019, jeweils 08:00 – 16:00 Uhr

Möchtest du wissen, was ein Waldgeist im Sommer so alles erleben kann? Zum Ausklang der Sommerferien erkunden wir an drei Spätsommertagen in einer festen Gruppe gemeinsam Wald und Wiesen rund ums Museum.
Wir beginnen den Tag um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück am Museum. Dazu bringt jedes Kind etwas Gutes mit. Um 9 Uhr ziehen wir dann gemeinsam los in den Wald. Dort werden wir Lager bauen und Zeit für ausgiebiges Spielen haben. Aus Naturmaterial formen wir lustige Geister und Waldschrate und lassen dabei unserer Fantasie freien Lauf. Je nach Lust und Laune sind zusätzliche Aktivitäten und Bastelaktionen geplant. Wir wollen die Jahreszeit und die Natur mit all unseren Sinnen erfahren und uns viel an der frischen Luft bewegen. Bei Spaziergängen durch den Ebersberger Forst lernen wir ganz nebenbei die Bäume und Pflanzen unserer Heimat kennen.
Referentinnen: Regina Wegemann, Dipl. Agraringenieurin, Naturschutzwacht Ebersberg; Claudia Shepherd, Krankenschwester, Kinder-Yoga-Lehrerin Anmeldung: 08092-825552, mwu@ebersberg.de, Buchung einzelner Tage möglich. Bitte anmelden für den Termin!

Fladungen Fränkisches Freilandmuseum
Filzige Fingerpuppen basteln
Donnerstag, 15. August 2019; 13:00 -15:00 Uhr

Schaf, Hase, Kuh! Im Freilandmuseum Fladungen gibt es allerlei verschiedene Tiere. Wir basteln passend zu den Tierrassen Fingerpuppen aus Filz. Die Fingerpuppen dürfen mit nach Hause genommen werden. Und noch viele weitere Ferien-Kurse!

Großweil Freilichtmuseum Glentleiten
Mit Detektiv Hirnzwicker unterwegs im Museum
Dienstag, 27. August 2019, 14:00 bis 16.30 Uhr

Der Museumsdetektiv benötigt bei der Aufklärung eines neuen kniffligen Kriminalfalls eure Unterstützung! Für Kinder von 8-12 Jahren Um schriftliche Anmeldung wird gebeten. Und noch viele weitere Aktionstage für Familien und Kinder!

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
© Allgäuer Bergbauernmuseum Immenstadt

Hohenberg a.d.Eger Porzellanikon
Sommerferienprogramm: Keine Kanne ohne Henkel
Mittwoch, 14. August 2019, 10:00-12:30 Uhr

Wie kommt der Henkel an das Porzellan? In einer spannenden Führung durch das Museum werden Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel in das spannende Geheimnis der Porzellanherstellung eingeweiht. Als besondere Aktion im Begleitprogramm zur Sonderausstellung „REINE FORMSACHE“ gibt es die Möglichkeit, eine „Familientasse“ mit einem persönlichen Henkel für jedes Familienmitglied selbst zu gestalten. Um Anmeldung wird gebeten unter besuchercenter@porzellanikon.org oder Tel. 09287-918000

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
©Franz Marc Museum, Kochel

Kochel Franz Marc Museum
Kunst = Natur + X Ferienprogramm
Samstag, 17. August 2019, 10:00 bis 13:00 Uhr

Dieser einfachen Formel folgend gestalten wir aus einer großen Sammlung von Natur-Materialien (Steine, Holz, Muscheln und getrockneten Pflanzen) kunstvolle Objekte, Figuren und Bild-Collagen. Kursleiter: Michael Sterna. Für Kinder ab 5 J. Und viele weitere spannende Ferienkurse!

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
© Allgäuer Bergbauernmuseum Immenstadt

Immenstadt Allgäuer Bergbauernmuseum
Kuhbrosche Filzen
Donnerstag, 22. August 2019, 11:30 bis 13:00 Uhr

Eine eigene Kuhbrosche entwerfen und diese dann filzen. Für Kinder ab 7 Jahren. Anmeldung erforderlich: Tel. 0832-9259290. Außerdem noch viele weitere Präsentationen und Workshops von Kränze binden bis Käsen!

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
©KASiMiRmuseum, Landshut

Landshut KASiMiRmuseum
„Stein auf Stein“
Mittwoch, 28. August 2019, 14:00 Uhr

Im KASiMiRmuseum wird fleißig gebaut auf der „Baustelle Museum“. An diesem Aktionstag bauen wir mit echten, gebrannten Ziegelsteinen und Mörtel – Stein auf Stein. Was daraus wird? Vielleicht eine Ritterburg, ein Wolkenkratzer oder sogar ein ganzes Museum! Für Kinder von 6 – 10 Jahren Anmeldung erforderlich unter Telefon 08 71 -9 22 38 90 oder E-Mail museen@landshut.de

Memmelsdorf bei Bamberg
Schloss Seehof
Ferienprogramm: Sommerspaß beim Fürstbischof

„Bunte Blüten – Bunte Stoffe“
Donnerstag, 22. August 2019, 14:00-17:00 Uhr
Im Park zwitschern die Vögel und blühen die Blumen. Doch auch auf den papierenen Tapeten und den seidenbespannten Wänden des Schlosses begegnet uns ein wahres Blütenmeer. Davon inspiriert, fertigen wir Stempel und Schablonen aus unterschiedlichen Materialien und beginnen selbst zu drucken. Bitte bringt einen Malkittel oder ein altes Hemd mit. Die Aktion ist für Schulkinder von 7-11 Jahren geeignet. Treffpunkt: Kasse Schloss Seehof, Anmeldung erforderlich: Telefon 0951-4095-71

Michelau in Oberfranken
Deutsches Korbmuseum
Museumssommer – Das große Quiz zum Flechthandwerk
21. August 2019, 10:00-12:00 Uhr

Habt ihr Spaß am Raten? Seid ihr neugierig darauf, mehr über das Flechthandwerk zu erfahren? In dem Quiz nach dem Vorbild der Fernsehsendung „1,2 oder 3“ könnt ihr Punkte sammeln, die ihr am Ende gegen einen tollen Gewinn eintauschen könnt. Außerdem lernt ihr die Korbstadtkönigin Alicia I. kennen, die das Museum besuchen wird.

München
Für die Münchner Museen gibt es eine Übersicht der gesamten Ferienprogramme einzusehen.

Alte Pinakothek
WE ARE FAMILY! Familienprogramm in der Alten Pinakothek
Jeden Samstag (auch außerhalb der Ferien), 15:00 bis 17:00 Uhr

Entdecken Sie in unserem neuen Familienprogramm gemeinsam mit Ihren Kindern Meisterwerke der Alten und Neuen Pinakothek! Nachdem wir uns von den Originalen begeistern lassen, gestalten wir in einem praktischen Teil unsere eigenen Kunstwerke. Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen. Anmeldung im Foyer ab 30 Minuten vor Beginn

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Nachts im Museum ©BMW Museum München

BMW Museum
Neuer Juniorworkshop: „BMW Kreativwerkstatt“ Film ab!“
Immer Dienstag bis Freitag, 10:15 Uhr samstags und sonntags 15:00 Uhr (ausgenommen sind Familiensonntage)

Bei diesem Kreativ-Workshop im BMW Museum werden Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 13 Jahren zu Drehbuchautoren und Regisseuren. Nach einer Ideenreise durch die Wechselausstellung „BMW i. Visionary Mobility“ rund um das Thema Mobilität der Zukunft, erstellen sie mit Hilfe von Tablets sowie unterschiedlichen Kreativmaterialien einen Stop-Motion-Film. Ob der Weg zur Schule oder eine abenteuerliche Reise – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch eine Vorführung der Filme darf am Ende nicht fehlen und die Teilnehmer können ihre Werke auf USB-Sticks mit nach Hause nehmen.

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Kinderführung im Verkehrszentrum München. Foto: Kai-Uwe Nielsen

Deutsches Museum – Verkehrszentrum
Von Kutschen, Pferdebahnen und Dampfrössern
Freitag, 9. August 2019, 14:30 Uhr, Dienstag, 13. August 2019, 14:30 Uhr, Donnerstag, 22. August 2019, 14:30 Uhr

Wir alle sind es gewöhnt, mit Autos und schnellen Bahnen unterwegs zu sein. Für die Menschen früher war das anders. Sie mussten zu Fuß gehen oder hatten Fuhrwerke und Kutschen. Die Führung erklärt, wie man in der Kutschenzeit unterwegs war, warum bei den ersten Eisenbahnen Pferde gebraucht wurden und warum die Eisenbahn „Eisenbahn“ heißt. Bei der Kinderführung hört Ihr spannende Geschichten zu den verschiedensten Verkehrsmitteln. Dabei erfahrt ihr noch allerhand Interessantes zur Geschichte des Straßen- und Schienenverkehrs! Fragen erwünscht!

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Nymphenburg, Schloßpark, Große Kaskade, Figuren: Flußgott und Quellnymphe, Äolus, Minerva. Foto: ©Bayerische Schlösserverwaltung

Schlosspark Nymphenburg
„Wasser marsch!“
Sonntag, 11. August 2019, 14:00 Uhr

Wasserspiele und Gartenkunst im Nymphenburger Schlosspark. Mit Experimenten und Workshop. Die Führung ist für Kinder von 8-10 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich). Treffpunkt: Haupteingang Schloss Nymphenburg Anmeldung erforderlich unter: Telefon 089 17908-444

Lenbachhaus
KUNSTLABOR. Vom Suchen und Finden der Farben
Dienstag, 27. August bis Sonntag, 1. September 2019, 10:00-17:30 Uhr

Wozu verwendet man Hasenleim? Wie macht man Ei-Tempera? Was hat Plastik in Kunstwerken zu suchen? Und kann man Farben auch selber erfinden? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir im Kunstlabor nach, das diesen Sommer im Garten des Lenbachhauses aufgebaut wird. Gemeinsam mit einer Künstlerin und einem Künstler sowie einer Restauratorin stellen wir selbst mit Mühlen und Pipetten Papier und Farben her. Wir zerreiben Naturmaterialien wie Blätter und vergleichen die entstandenen Farben mit denen der Kunstwerke im Museum. Danach bauen wir zusammen ein großes Papierschiff, das wir im Springbrunnen im Garten schwimmen lassen. Bitte nehmt ausreichend Brotzeit und Getränke mit sowie unempfindliche Kleidung! Für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren , Treffpunkt: Garten (bei schlechtem Wetter im Studio), Einstieg jederzeit möglich, Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus oder online erhältlich.

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Im Moriskensaal der Ausstellung „Typisch München!“ im Stadtmuseum. Foto: Florian Holzherr

Münchner Stadtmuseum
Nachts im Münchner Stadtmuseum. Taschenlampenführung der Münchner Volkshochschule
Mittwoch, 28. August 2019, 18:00 Uhr

Wenn es draußen dunkel wird, erforschen wir die Schätze der Ausstellung „Typisch München!“. Wir entdecken einen starken Ritter, exotische Tänzer und einen merkwürdigen Esel, hören Geschichten von verliebten Turnierreitern und Königen und erfahren, was das Oktoberfest mit einem Pferderennen zu tun hat. Mit einer Taschenlampe in der Hand ist unsere Entdeckertour besonders spannend und geheimnisvoll. Für Kinder ab 6 Jahren mit begleitenden Erwachsenen. Anmeldung aller Personen beim Stadtmuseum oder unter www.mvhs.de

Murnau Schlossmuseum
Abenteuer Archäologie
Donnerstag, 5. September 2019, 10:15-12 Uhr

Die Nachwuchs-Archäologen von 8 bis 10 Jahren nehmen Grabungen vor wie echte Experten und enträtseln die Fundstücke, die sie gefunden haben. Außerdem viele weitere Ferienangebote von Hinterglasmalerei, Holzarbeiten, Dino-Basteln bis Speckstein-Werkstatt.
Bitte kommt in „Werkel-Kleidung“! Anmeldung erforderlich unter Tel. 08441-476-207 oder -201.

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Foto: Schlossmuseum Murnau/ Anja Piontek

Nürnberg

Kaiserburg Nürnberg
Ferienprogramm: Achtung! Späher und Spione auf der Burg
Samstag, 24. August 2019, 11:00 Uhr

Wir erforschen die unterirdischen Gänge der Kaiserburg und erarbeiten einen Plan zur Eroberung der Burg. Festes Schuhwerk und Jacke erforderlich. Die Führung ist für Kinder von 6-10 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).Treffpunkt: Kasse Kaiserburg Anmeldung erforderlich: Bitte bestellt eure Tickets online über die Website des Fördervereins Nürnberger Felsengänge.

Germanisches Nationalmuseum
Gleis neundreiviertel – bitte einsteigen!
Dienstag, 20. August 2019, 10:00 bis 13:0 Uhr

Die Kinder reisen in die Zauberwelt von Hogwarts. Durch dunkle Gänge gelangen wir in Harrys Welt. Es gibt Einhörner, Feuervögel, Drachen und einen Zauberhut. Ein selbstgebastelter Zauberstab lässt die Teilnehmer zurückkehren in die Welt der Muggels. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
© Museum Moderner Kunst Wörlen, Passau

Passau Museum Moderner Kunst Wörlen
Tiersafari
Dienstag, 27. August 2019, 14:00 bis 16:00 Uhr

Gemeinsam entdecken die Teilnehmer im Museum Tiere von Heinz Theuerjahr, um danach im anschließenden Druckworkshop selbst solche Tiere zu drucken und zu kolorieren. Anmeldung erforderlich. Und noch viele weitere Kreativkurse!  

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Foto: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg / Gabriela Kašková

Regensburg Kunstforum Ostdeutsche Galerie
„Gemischtes Doppel“
Freitag, 6. September 2019, 14:00-16:30 Uhr

Ein zweites Bild auf der Rückseite? Viel öfter als man denkt haben Künstler ihre Leinwand auch von hinten bemalt. Was versteckt sich auf der anderen Seite? Beim Sommerferienworkshop im Kunstforum Ostdeutsche Galerie begeben sich Kinder auf Spurensuche in der Ausstellung „Verborgene Doppelbilder“. Unter anderem spielen sie ein Kunst-Memory – welche Paare gehören zusammen? Anschließend machen sie sich selbst ans Malen und Gestalten. Der Sommerferien-Workshop ist für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Anmeldung bis Freitag, 30. August, unter 0941 29 714 0 oder info@kog-regensburg.de.

Sulzbach-Rosenberg Stadtmuseum
Steinzeit live – Archäologie im Experiment.
Donnerstag, 22. August 2019, 15:00-17:00 Uhr

Eine spannende Mitmach-Ferienaktion: So nennt sich der experimentelle Kurs von Archäologe Lothar Breinl für Kinder von ca. 6-12 Jahren. In der Sonderausstellung „Als das Mammut zu schwitzen begann“ sehen die Kinder zunächst originale Werkzeuge und Geräte aus der Steinzeit. Anschließend lernen und testen sie unter fachkundiger Anleitung von Lothar Breinl selbst Handwerkstechniken aus der Zeit von 5000 bis 2200 vor Christus kennen, etwa wie scharf Feuersteinklingen schneiden, oder wie lange es dauert mit einem steinzeitlichen Bohrer eine Muschelperle zu durchbohren, um Schmuck herzustellen. Funken werden mit Pyrit und Feuerstein geschlagen und dann mithilfe von Zunder vom Zunderschwamm ein Feuer gemacht. Auch Töpfern und die Körperbemalung mit Farbsteinen können ausprobiert werden. Ein kurzweiliger und lehrreicher Nachmittag mit lebendigen Erfahrungen aus dem Leben unserer Vorfahren! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher eine Anmeldung erforderlich

Endlich Sommer! Ferienprogramme in den bayerischen Museen
Heldentasse Schurkenbecher. Foto: Andreas Gießler, © Porzellanikon

Selb Porzellanikon
Jäger des verlorenen Tellers
Dienstag, 20. August 2019, 10:00 – 12:30 Uhr

Kleine und große Archäologen dürfen ihrer Entdeckerlust auf einem über 150 Jahre alten Scherbenhaufen nachgehen und nach Fundstücken graben. Jeder kann, mit einer Schaufel ausgestattet, sein Glück versuchen. Ab 8 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten unter besuchercenter@porzellanikon.org oder Tel. 09287-918000. Und noch viele weitere Workshops und Kurse! 

Würzburg

Residenz – Martin von Wagner, Museum der Universität Würzburg
Kinder-Olymp: P.S. Kindheit …

Immer samstags
Die Teilnehmer erleben spannende Abenteuer, tauchen in mystische Welten ein und erfahren nebenbei Wissenswertes über verschiedene Kulturen des Altertums. Dazu gestalten sie passend zum Thema jedes Mal etwas Spannendes. Immer samstags können Kinder in Geschichte und Geschichten der alten Kulturen aus dem Orient, Ägypten, Griechenland und Rom eintauchen und spielerisch Interessantes erleben. Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Anmeldung erforderlich.

Museum für Franken
Museumsfest „Ritter und Burg“
Sonntag, 1. September, 10-18 Uhr

Das alljährliche Museumsfest lädt in diesem Jahr dazu ein, die Festung zu stürmen und allerlei Rittersleut‘ und Burgfräuleins zu treffen!

Zirndorf
Zirndorf Handwerksmuseum
An die Farbe – fertig – los!
Dienstag, 13. August 2019, 14:00-16:00 und Dienstag, 3. September 2019, 14:00-16:00

Weinkorken, Gummibänder, Folienreste, Drehverschlüsse, Schnüre, Wellpappe Schuhsohlen… Viel zu schade für die Tonne! Daraus lassen sich interessante Stempelwerkzeuge herstellen und raffinierte farbenfrohe Muster drucken.

Und? Habt ihr Lust, bei dem einen oder anderen Termin dabei zu sein? Mehr zu den Veranstaltungen und Angeboten der bayerischen Museen findet unter „Veranstaltungen“, „Ferienprogramme“ /„Workshops“: über 100 Treffer im Zeitraum der Sommerferien. Natürlich ist die Eingrenzung nach Stadt / Ort oder Bezirk auch möglich. Da ist doch sicherlich was für euch dabei!?
Einige Häuser bieten zudem kostenfreie Rallyes, Frage- oder Mitmachbögen an. Diese sind einfach an den Kassen zu erfragen. Auch nach speziellen Kinderführern bzw. Kinder-Audioguides könnt ihr fragen, diese erleichtern den Kindern den Zugang zur Ausstellung – und es werden viele Details vermittelt, nicht minder interessant auch für die Erwachsenen!
Wir wünschen euch schöne Ferien!

Foto ganz oben: Jahreiss. kommunikation foto film, Hohenberg a.d. Eger © Porzellanikon

Aislinn Merz

mehr Museumsperlen für dich

Wir verwenden Cookies bei deinem Besuch auf unserer Webseite. Indem du unsere Webseite benutzt, stimmst du unseren Datenschutzrichtlinien zu. Akzeptieren Mehr erfahren

Privacy & Cookies Policy