Home Museum digital#15shadesofgreen #15shadesofgreen Nr. 14 #zukunftsgrün

#15shadesofgreen Nr. 14 #zukunftsgrün

by Sabine Wieshuber

„Wir haben keinen Planeten B!“, das steht auf den Pappschildern der Schüler, die so wie heute freitags „for future“ auf die Straße gehen. Das neue Biotopia – Naturkundemuseum Bayern soll uns helfen zu begreifen, dass wir Menschen eine Verantwortung für die Erhaltung von Wäldern, Pflanzenreichtum, Tierarten und ihren natürlichen Lebensräumen tragen. Voraussichtlich 2025 wird es als innovatives Forum für die Lebens-und Umweltwissenschaften eröffnen – eine Museums-Zukunfts-Vision und ein Haus mit einer klaren Mission…

Ein Gastbeitrag von Biotopia in München

Anfang 2020 beginnt die Transformation! Das Museum Mensch und Natur am Nymphenburger Schloss, eines der gerade bei Familien und Kindern beliebtesten Museen in München, wird schließen, denn es wird umfassend erweitert und erneuert. An seiner Stelle soll ein neues, einzigartiges „Museum des Lebens“ entstehen: mit offenen Besucherlaboren, die den Dialog mit Forschern, Künstlern und Designern ermöglichen, mit Observatorien, die die Augen für lokale und globale Bio- und Ökosysteme öffnen und einem Kindermuseum, in dem Kids bis sechs Jahre die Perspektiven von Tieren einnehmen können.

#15shadesofgreen Nr. 14 #zukunftsgrün
Ein grüner Blick in die Zukunft: das Biotopia Lab im Botanischen Garten in München wird schon ab Ende 2019 einen Vorgeschmack auf das neue „Museum des Lebens“ geben

Staunen, Fühlen, Handeln – staunend das Leben entdecken, die Perspektiven wechseln und Verantwortung für die Umwelt, den Planeten und ökologische Herausforderungen übernehmen: das ist die Mission von Biotopia. Das neue Naturkundemuseum entwickelt einen modernen Ansatz, um Natur- und Lebensprozesse, die Menschen und andere Lebewesen miteinander zu verbinden.
„Essen“, „Fortbewegen“, „Fortpflanzen“, „Schlafen“ und „Kommunizieren“ sind einige der zentralen Themen. Das Abenteuer Natur intuitiv begreifen und dabei den Menschen als Teil, Erforscher, Nutzer und Gestalter seiner Umwelt verstehen, ist das Programm, mit dem Biotopia für alle Alters- und Bildungsgruppen interessant sein wird.

#15shadesofgreen Nr. 14 #zukunftsgrün
Wir sind ein Teil von ihr: den Umgang mit der Natur wieder zu lernen und sie zu respektieren, das ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Kein Tag ohne Natur und kein Tag ohne Museum: bereits vor der Schließung des Museums Mensch und Natur eröffnet 2019/2020 das Biotopia Lab im Botanischen Garten, eine öffentliche Pop-up-Zweigstelle während der Bauzeit. Das Biotopia Lab macht Lust auf das zukünftige Museum: spannende Angebote für Schulklassen, offene Labore und Workshops, Wechselausstellungen und Veranstaltungen für Kinder, Familien, Forscher, Naturfans und Erwachsene. Darüber hinaus wird Biotopia mit Events wie dem „Eat Festival“ und dem bayernweiten Programm Biotopia-Mobil für alle erlebbar sein.

#15shadesofgreen Nr. 14 #zukunftsgrün
Wie ein Schmetterling, der sich entfaltet: ab 2025 soll das Biotopia die Münchner Museums-Landschaft bereichern

Der Entwurf eines Berliner Architektenbüros verbindet sich harmonisch mit dem Ensemble des Nymphenburger Schlosses und dem Botanischen Garten. Die Außenfassade wird sich farblich dem barocken Schlossareal anpassen, die moderne Hauptfassade, ganz aus Glas, öffnet sich zum Innenhof. Der Neubau, an der Stelle eines früheren Gebäudes der LMU aus den 60/70ern, erfüllt die Anforderungen für einen modernen Museumsbetrieb und wird den Aspekten von Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gerecht – auf insgesamt 13.000 m2 für Dauer- und Sonderausstellungen.

#15shadesofgreen Nr. 14 #zukunftsgrün
Alarm-Stufe Grün: bereits 25 Prozent der Arten in den meisten Tier- und Pflanzengruppen sind vom Aussterben bedroht

Ein Museum des Lebens ist ein Museum mit vielen Seiten und vielen Perspektiven – schließlich sind auch unsere Beziehungen zur Umwelt und anderen Lebewesen vielseitig und zahlreich. Umso wichtiger ist es daher, diesen neuen Raum für einen Lern- und Erlebnisort zu schaffen, der uns alle dazu ermutigt, Verantwortung für die Zukunft des Planeten zu übernehmen!

Vielfalt zählt! Die letzte Sonderausstellung im Museum Mensch und Natur vor dem großen Umbau zu Biotopia zeigt bis 6. Oktober 2019 was für einzigartige Pflanzen, Tiere, Pilze und Mikroorganismen unseren Planeten bevölkern – etwa zehn Millionen Arten und jede einzelne ist etwas Besonderes. Über 50 interaktive Exponate und Medienstationen laden zum Beobachten, Mitmachen, Mithören und Miterleben ein.

Abb. ganz oben: Frösche haben nichts zu lachen – bereits 85 Prozent der Feuchtgebiete der Erde sind zerstört. Höchste Zeit, unseren Blick auf die Natur zu ändern! ©  BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern | Bild: megaherz 

Gastbeitrag von Verena Braun, Biotopia München

mehr Museumsperlen für dich

Wir verwenden Cookies bei deinem Besuch auf unserer Webseite. Indem du unsere Webseite benutzt, stimmst du unseren Datenschutzrichtlinien zu. Akzeptieren Mehr erfahren

Privacy & Cookies Policy